Sprachführer Zahnmedizin für den Auslandsurlaub

LZKB Aktuelles Südafrika Bernd HungerFür viele Patienten beginnt bald der langersehnte Sommerurlaub. Einige nutzen die verbleibende Zeit für einen Check bei ihrem Hauszahnarzt, um beruhigt in die Ferien zu starten. Zahnärzte können diesen Besuch mit einem kleinen Give-away als Service für ihre Patienten abrunden: dem Sprachführer für den Urlaub von proDente.

 

Der Sprachführer im praktischen Faltformat übersetzt Beschwerdebilder, wie zum Beispiel "Meine Prothese ist gebrochen!?" in insgesamt sieben verschiedene Landessprachen der Hauptreiseländer, darunter ins Spanische oder Türkische. Zudem können Patienten mit Hilfe des Sprachführers dem Zahnarzt im Urlaubsland Informationen über ihre Vorerkrankungen geben und nach Verhaltensregeln nach der Behandlung fragen. Eine praktische Urlaubscheckliste rundet den Sprachführer ab.

Patienten laden den Sprachführer direkt von der --> Internetseite von proDente e. V. oder bestellen ihn kostenfrei per Telefon unter 01805-552255.

Zahnärzte und Zahntechniker, die Mitglied in Innungen des VDZI sind, können den Sprachführer "Au Backe - Zahnschmerzen im Urlaub" für ihre Patienten unter der Info-Line 01805-552255 oder auf der Internetseite von proDente - Bereich Fachbesucher kostenfrei beziehen.

Eine Pressemitteilung von proDente e.V. vom 4. Juli 2014. Foto: Bernd Hunger