16. Juni: Update Coronavirus

Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2

2021 01 07 Impfung CoronaEntsprechend der Coronavirus-Impfverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit gehören Zahnärzte und deren Praxismitarbeiter mit hohem Expositionsrisiko (intensiver Patientenkontakt) zu der Personengruppe, die eine Schutzimpfung mit „hoher Priorität“ erhalten [§3 (5)].

--> Link zur Arbeitgeber- bzw. Dienstherrnbescheinigung zur Impfung gegen COVID-19 gemäß § 6 Abs. 4 Nr. 2 CoronaImpfV

Entsprechend der Priorisierung ist eine Impfung im Land Brandenburg in den Impfzentren nach telefonischer Terminvereinbarung unter der einheitlichen Rufnummer 116 117 möglich.

Zudem sind digitale Terminvereinbarungen möglich:

--> Vergabe Impftermine

Dort erfolgt die Weiterleitung an das Callcenter für den Impfterminservice im Land Brandenburg.

Hinweis:

Ein Anruf bei der Telefonnummer 116 117 sollte erst erfolgen, wenn die entsprechende Priorität „aufgerufen“ wird (siehe Rundfunk und Presse).

Weitere Informationen über folgende Links:

--> Positionspapier von BZÄK, KZBV und DGZMK „Prioritätengruppen bzgl. Impfreihenfolge gemäß Corona-Impfverordnung“

--> Auszug aus dem "Epidemiologischen Bulletin" 2/2021 des Robert Koch-Institutes vom 14. Januar 2021 inklusive Tabelle mit Beispielen für Personal in medizinischen Einrichtungen nach Tätigkeitsbereichen und dessen Priorität für eine COVID-19-Impfung

--> Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 vom 10. März 2021

--> Brandenburg impft

--> Seite der Kassenärztlichen Vereinigung Land Brandenburg